Essen in New York City

Ich war mit der besten Lena in New York City. Sieben Tage zwischen den Klausuren ausspannen. Drei (Klausuren, Anm. d. Red.) sind geschafft, zwei kommen noch. Aber der Motivationstank ist wieder voll und es kann jetzt losgehen mit dem Lernen. In NYC haben wir ein paar Touri-Sachen gemacht, viel rumgehangen, und noch mehr gegessen. Es war …

Sommerlager

Klingt ein bisschen wie Kinderlandverschickung ist aber 14 Tage geballte Action und Spaß. Als ehrenamtlicher Helfer habe ich in den letzten zwei Wochen der Sommerferien 101 Kinder als Betreuer begleitet. Wir haben im Vorfeld Spiele erarbeitet und vorbereitet, Teambuilding-Maßnahmen gehabt und uns mit Fahrsicherheitstraining und Erste-Hilfe-Kurs auch auf den Ernstfall vorbereitet. Seit Samstag bin ich …

Sommerpause

Auch wenn es sowas für Blogs eigentlich nicht gibt: ich gehe in die Sommerpause. Vom 16. – 19.08. werde ich auf der Gamescom arbeiten (Halle 9, ESL,  Deutsche Post/ Playercard Booth). Ab danach ruft das jährliche Murmeltier “Sommerlager”. Zwischen dem 19.08. und 03.09. bin ich dort mit 100 10-16 Jährigen unterwegs. Das bedeutet zwei Wochen …

Zelten im Regen

Tag 1 Wir haben es von Dinslaken nach Brügge geschafft. „Kann man sich mal angeschaut haben“, sagte meine Mutter. Was genau, habe ich jetzt nicht gesehen. Das Örtchen ist klein, hat viele alter Häuser und erinnert ein wenig an Amsterdam. Der Marktplatz mit Rathaus und den Kutschen ist ganz nett, aber einen ganzen Tag muss …

Brügge sehen und weiterfahren…

Nach einem gemütlichen gestrigen Abend mit viel Wein, Baylies und Musik, geht’s ab morgen für ca. eine Woche oder acht Tage zur Küste. Plan ist: mit dem Wohnmobil erst nach Brügge und dann immer weiter nach Süden immer am Meer entlang. Wenn alles gut läuft kommen wir irgendwann in Le Havre an und fahren danach …

Milow im Den Atelier

Heute darf ich eines meiner Geburtstagsgeschenke einlösen. Ich wurde zum Konzert von Milow im Den Atelier nach Luxemburg eingeladen. Das ist damit das zweite Mal, dass ich den Belgischen Musiker live sehen darf. Die Show im E-Werk in Köln war super, aber mit nur einem Album in der Hinterhand etwas kurz. Mit seinem zweiten Album …

Hamburg – Meine Liebe

In der letzten Woche war ich bis Karfreitag in Hamburg. Bei meinem ersten Besuch habe ich mich sofort in die Stadt verliebt. Dass ich Wasser in der Stadt mag, liegt wohl an meinem Geburtsort; aber auch die Cafés, die Innenstadt, die Speicherstadt oder die neue Hafencity sind einfach toll. Drei Tage ohne eine einzige Wolke …